Ich bin wieder hier!

Ich bin wieder hier… *sing* Erst einmal muss ich mich entschuldigen, dass ich diesen Blog so lange vernachlässigt habe.

Aber manchmal kommt es anders, als geplant. Oftmals verschlingt bereits der Schulalltag die kostbare Zeit, die man auch Privatleben nennt. Manchmal muss man sich dann eben doch auch die Freiräume schaffen. Dabei ist der Blog nie ganz in Vergessenheit geraten, aber doch irgendwie in den Hintergrund gerückt.

Momentan befinde ich mich in Elternzeit. Das heißt, eine neue spannende Phase in meinem Leben (neben der Arbeit als Lehrerin) ist angebrochen. Ich liebe mein Kind über alles und dennoch merke ich bereits jetzt, dass ich mich freue, im nächsten Jahr wieder arbeiten zu gehen. Zunächst habe ich mich sehr über die Auszeit gefreut, denn wie wir alle wissen, ist dies ein Job, der über die reguläre Stundenzahl hinausgeht und somit phasenweise auch besonders stressig sein kann. Zudem wurde es mit zunehmender Schwangerschaft auch recht anstrengend.

Es ist nicht so, dass ich zu viel Zeit habe oder das Muttersein nicht stressig genug ist, aber irgendwie merke ich, dass mir die geistige Herausforderung fehlt, das Kreativsein und womöglich auch der geregelte Arbeitsalltag. Ich denke, die neue Herausforderung wird zukünftig sein, den Berufsalltag mit dem Muttersein zu kombinieren und dennoch den Anspruch an sich selbst nicht zu verlieren.

In den kommenden Wochen möchte ich gerne Ideen zu einzelnen Thematiken vorstellen, die ich allerdings noch nicht ausprobiert oder zu Papier gebracht habe. Auch hierbei bin ich immer froh, wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt und diese auch mitteilt.

Als Zusatz habe ich noch, wie bereits vor etlicher Zeit versprochen, ein Mystery zum 11. September 2001 und eine Stunde zum Aufbau einer mittelalterlichen Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*